Kategorien
Torten und Kuchen

Erdbeer-Sandkuchen

Ein saftiger und fluffiger Erdbeer-Sandkuchen der ein wenig an eine Biskuittorte erinnert. 


low_Erdbeer-Sandkuchen2

Zutaten

  • 175 g Dinkelmehl
  • 1 1/2 TL Backpulver
  • 175 g weiche Butter
  • 175 g heller Rohrzucker
  • 3 Eier
  • 250 g Sahne
  • 150 g frische Erdbeeren

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180° C Ober- und Unterhitze vorheizen und eine Springform vorbereiten.
  2. Mehl und Backpulver in eine Schüssel sieben. Butter, Zucker und Eier hinzufügen und alles zu einem glatten Teig verrühren.
  3. Den Teig in die vorbereitete Form füllen und ca. 25 bis 30 Minuten backen, bis er goldbraun ist.
  4. Derweil die Sahne schlagen, die Erdbeeren in die gewünschte Größe schneiden und mit der Sahne vermischen.
  5. Den Boden kurz abkühlen lassen, aus der Form lösen und in der Mitte einmal durchschneiden.
  6. Auf den unteren Boden die Sahne mit den Erdbeeren verteilen, dann den Deckel daraufsetzten.
  7. Ein wenig Staubzucker darauf streuen und genießen.

Viel Spaß beim Nachkochen und Genießen!

Kategorien
Torten und Kuchen

Apfelsahnetorte

Herbstlich fruchtige Apfelsahnetorte. 


low_HerbstlicheApfelsahnetorte1

Zutaten

Für den Boden

  • 100 g Schokolade
  • 6 Eier
  • 150 g weiche Butter
  • 150 g Zucker
  • 150 g gemahlene Mandeln
  • 75 g Dinkelmehl
  • 4 EL Apfelsaft

Für die Apfelsahne

  • 3-4 Äpfel
  • 3 EL Mandelstifte
  • 3 Blätter weiße Gelatine
  • 300 g Sahne
  • 300 g Apfelmus
  • 1 TL Zimt
  • 50 ml Apfelsaft

Für die Dekoration

  • 150 g Sahne
  • dünne Apfelscheiben
  • evtl. 50 g Schokolade zum Verzieren
low_HerbstlicheApfelsahnetorte2

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 150° C vorheizen und eine Springform einfetten.
  2. 100 g Schokolade schmelzen (über Wasserbad) und etwas abkühlen lassen.
  3. Butter und 75 g Zucker schaumig schlagen. 4 Eigelb und 2 ganze Eier einzeln dazu geben. Flüssige Schokolade unterheben.
  4. Eiweiß und 75 g Zucker steif schlagen. Gemahlene Mandeln und Mehl mischen, abwechselnd mit dem Eischnee unterheben. In die Springform füllen,
  5. 40 – 50 Minuten backen und auskühlen lassen.
  6. Die Äpfel schälen, entkernen und klein würfeln. Die Mandeln ein wenig anrösten, Äpfel dazugeben, leicht anschwitzen und auskühlen lassen.
  7. Die Gelatine einweichen. 300 g Sahne schlagen. Das Apfelmus und Zimt unter die Sahne heben. 50 ml Apfelsaft erwärmen. Gelatine ausdrücken und im Apfelsaft auflösen. Unter die Apfelsahne ziehen.
  8. Den Biskuit in 3 gleich große Böden schneiden. Um den unteren Boden einen Tortenring legen. Den Boden mit 2 EL Apfelsaft bepinseln.
  9. Die Äpfel mit den Mandeln auf dem Boden verstreichen. Die Hälfte der Apfelsahne auf den Äpfeln verteilen.
  10. Den zweiten Boden darauf legen, mit 2 EL Saft bestreichen. Die restliche Sahne darauf streichen und den letzten Boden darauf legen.
  11. Die Torte 2 – 3 Stunden kaltstellen.
  12. Die restliche Sahne steif schlagen und die Torte rundherum damit bestreichen. (Evtl. die Schokolade schmelzen und darüber spritzen). Nochmals 2 Stunden kaltstellen.
  13. Die Torte mit Apfelscheiben dekorieren und genießen.

Viel Spaß beim Nachkochen und Genießen!