Kategorien
Pikante Snacks

Tortilla-Chips mit Guacamole

Selbst zubereitete Tortilla-Chips, die eine gute Alternative zu den herkömmlichen Chips sind. Sie können gut mit einer Guacamole kombiniert werden. 


low_Tortillachips5

Zutaten

Teig für ca. 8 Fladen

  • 100 g Maismehl
  • 100 g Dinkelmehl
  • 125 ml Wasser
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 TL Salz

Für die Guacamole

  • 1 – 2 Avocado
  • 100 g Topfen
  • Salz

Zubereitung

  1. Für den Teig alle Zutaten miteinander vermischen und verkneten.
  2. Den Teig in 8 Teile teilen und so dünn wie möglich auf bemehlter Arbeitsfläche mit einem Nudelwalker auswalken.
  3. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und je einen Fladen darin mit Deckel auf jeder Seite ca. 2 Minuten braten.
  4. Danach die Fladen mit einer Küchenrolle abtupfen. Wenn gewünscht, können die fertigen Fladen noch in Dreiecke geschnitten werden.
  5. Für die Guacamole die Avocado schälen, mit dem Topfen pürieren oder mit einer Gabel zerdrücken und würzen.
  6. Die Tortilla-Chips mit der Guacamole servieren.

Viel Spaß beim Nachkochen und Genießen!

Kategorien
Gerichte Vegane Gerichte

Gemüsenudeln aus Zucchini und Karotten

Gemüsenudeln aus Zucchini und Karotten gemischt mit Glasnudeln, die dem Ganzen noch einen chinesischen Touch geben. Dazu gibt es noch in Olivenöl geröstete Tomaten und frische Avocado.   


low_Gemüsenudeln2

Zutaten

  • 3 – 4 Karotten
  • 2 Zucchini
  • 1 Packung Glasnudeln
  • 8 Cocktailtomaten
  • ein Stängel Thymian
  • Cashewkerne
  • Sesam
  • 1 Avocado
low_Gemüsenudeln3

Zubereitung

  1. Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Knoblauchzehen schälen und halbieren. Tomaten mit dem Knoblauch und dem Thymian in eine ofenfeste Form geben und mit Olivenöl und Salz bestreuen. Für ca. 30 min im Ofen rösten.
  3. Die Karotten schälen und mit einem Spiralschneider oder mit einem Schäler in dünne Streifen schneiden. Das gleiche wird mit den Zucchini gemacht.
  4. Einen Topf Wasser für die Glasnudeln aufstellen.
  5. In einer Pfanne die Karotten und Zucchini ein wenig anrösten und weichkochen.
  6. Die Glasnudeln 5 min im kochenden Wasser kochen und dann abseihen.
  7. Die Glasnudeln mit den Gemüsenudeln mischen und mit Salz und ein wenig Thymian würzen.
  8. Die Avocado entkernen und in Scheiben schneiden.
  9. Die Nudeln in einem tiefen Teller mit den Avocadoscheiben, Sesam- und Cashewkernen und den Tomaten anrichten.

Viel Spaß beim Nachkochen und Genießen!

Kategorien
Gerichte Pikante Snacks Vegane Gerichte Vegetarische Gerichte

Selfmade Pommes mit Guacamole

Selfmade Pommes oder Kartoffelspalten mit einer nach eigenem Geschmack frisch zubereiteten Guacamole. Die Pommes werden im Backrohr langsam gebacken und am Schluss noch ein wenig gegrillt. Sie können mit Salz oder Paprikapulver, Chilli,… gewürzt werden.


low_Kartoffelpommes1

Zutaten

Für 4 Personen

  • 700 g speckige Kartoffeln
  • 2 Avocados
  • 250 g Sauerrahm
  • 2 Tomaten
  • Gewürze

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 200°C vorheizen.
  2. Kartoffeln waschen und schälen. Wenn vorhanden mit einer Küchenmaschine hobeln, ansonsten von Hand gewünschte Stifte schneiden.
  3. Die Kartoffeln trocken tupfen und mit Öl bestreichen
  4. Ca. eine Stunde (je nach Backofen) backen. Am Schluss kann noch die Grillfunktion für die Bräune verwendet werden.
  5. In der Zwischenzeit die Avocados mit dem Sauerrahm vermischen und zerdrücken oder leicht pürieren. Die Tomaten klein schneiden und dazu mischen. Mit den gewünschten Gewürzen abschmecken.
  6. Die Pommes in Schüsseln anrichten und mit der Guacamole genießen!

Viel Spaß beim Nachkochen und Genießen!