Kategorien
Süße Kleinigkeiten

Granola

Selbstgemachtes Granola übertrifft einfach die Fertigmischungen zum Kaufen! Es ist unglaublich knusprig, mit wenig Zucker und jeder/jedem ist selbst überlassen, welche Zutaten in das Müsli kommen.

Ideal für ein leckeres Joghurt, Müsli oder pur gesnackt.


Zutaten

Für 1 Glas

  • 100 g feine Haferflocken
  • 15 g Kokos-Chips
  • 15 g Sonnenblumenkerne
  • 15 g Kürbiskerne
  • 10 g gepuffter Quinoa oder Amarant
  • (Es ist auch jegliche Art von Nüssen passend z.b. Cashews, ich habe jedoch keine verwendet)
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Vanillezucker
  • 30 g Agavendicksirup oder Ahornsirup
  • 40 g Kokosöl

Zubereitung

  • Den Backofen auf 165° C Umluft vorheizen.
  • Das Kokosöl leicht erhitzen, bis es flüssig ist.
  • Alles Zutaten mischen und gut vermengen.
  • Die Masse auf einem Blech verteilen und ca. 15 – 25 Minuten goldbraun backen. (je nach Backofen werden besonders die Kokos-Chips schnell braun, evtl. immer wieder umrühren oder abdecken).
  • Ein wenig auskühlen lassen und in einem Behälter aufbewahren.

Viel Spaß beim Nachkochen und Genießen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.