Kategorien
Gerichte Vegetarische Gerichte

Gnocchi Pomodoro

Gnocchi-Pomodoro! Da f├╝hlt man sich doch gleich wie in Italien ­čśë Bei wem es dieses Jahr nicht mit dem Urlaub im S├╝den geklappt hat, kann sich zumindest die s├╝dl├Ąndische K├╝che nach Hause holen. Die Gnocchi sind mit einem Kartoffelteig zubereitet und mit einer aromatischen Tomatensauce mit viel Basilikum und Oregano im Backofen ├╝berbacken worden. Ich habe mich beim Formen der Gnocchi f├╝r die schnelle Variante entschieden: dem Abstreifen der Teigrollen vom Brett. Also so, wie die richtigen schw├Ąbischen Sp├Ątzle zubereitet werden, nur dicker. Wer noch Lust auf andere Gnocchi-Arten hat, kann sich die Gnocchi mit getrockneten Tomaten sowie die K├╝rbis-Gnocchi anschauen, die jetzt beide hervorragend zur Herbstzeit passen.


Zutaten

Hauptspeise f├╝r 4 Personen

F├╝r die Gnocchi

  • 1 kg mehlige Kartoffeln
  • 300 g Dinkelmehl
  • 2 Eier
  • 2 TL Salz

F├╝r die Sauce

  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • ca. 2 EL Mehl oder Maizena
  • 1 Schuss Rotwein (evtl.)
  • 1 Glas passierte Tomaten
  • Basilikum, Oregano, Pfeffer, Salz

Zubereitung

  1. F├╝r die Gnocchi die Kartoffeln waschen und d├Ąmpfen.
  2. Die Zwiebel und die Knoblauchzehe in der Zwischenzeit fein schneiden.
  3. Die gekochten Kartoffeln durch eine Kartoffelpresse auf die Arbeitsfl├Ąche dr├╝cken. Mehl, Salz und Eier dazugeben und zu einem Teig verkneten.
  4. Den Backofen auf 180┬░C Grill- und Umluft vorheizen. Salzwasser in einem Topf zum Kochen bringen.
  5. Den Teig zu 2 cm dicken Rollen formen, auf einem bemehlten Brett fingerdicke St├╝cke schneiden und dann gleich in das leicht k├Âchelnde Wasser schieben. Die Gnocchi ca. 3 – 4 Minuten partienweise sieden (= leicht k├Âcheln).
  6. Mit einem Siebsch├Âpfer herausnehmen und abschrecken. Am besten dazu ein Sieb mit den Gnocchi kurz in eine Sch├╝ssel mit kaltem Wasser geben. Nicht die Gnocchi mit dem kalten Wasserstrahl direkt treffen, da sie sonst die Form verlieren k├Ânnten!
  7. Die Zwiebel in etwas Kokosfett in einem Topf anschwitzen. Den Knoblauch dazugeben und mit Mehl und Maizena st├Ąuben. Mit einem Schuss Rotwein abl├Âschen und die Tomatensauce dazugeben. Mit den Kr├Ąutern und Gew├╝rzen abschmecken. Etwas k├Âcheln lassen.
  8. Die Gnocchi in eine Auflaufform geben, die Sauce hinzuf├╝gen und im Backrohr f├╝r circa 20 Minuten ├╝berbacken. Wer m├Âchte, kann noch Mozzarella oder Parmesan auf den Gnocchi verteilen.
  9. Wenn die Oberfl├Ąche eine leichte Kruste bekommen hat, die Auflaufform herausnehmen und mit Basilikum und Parmesan servieren.

Viel Spa├č beim Nachkochen und Genie├čen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code