Kategorien
Snacks und Dips Vegane Gerichte

Blumenkohl Wings

Die Blumenkohl-Wings sind außen knusprig und leicht scharf und innen saftig. Die Blumenkohl-Röschen werden mariniert, in den Ofen geschoben und dann mit einem Dip als Beilage oder Snack verzehrt. Es eignet sich also perfekt für ein leckeres Abendessen mit wenig Zubereitungsaufwand – lediglich die Backzeit von etwa 30 Minuten sollte bei starkem Hunger beachtet werden ;).

Ich war zuerst etwas skeptisch, wie die Kombination von Blumenkohl und Barbecue-Geschmack harmoniert, da man die Sauce eher in Verbindung mit Fleischgerichten kennt. Doch nachdem ich das erste Stück probiert hatte, war ich überzeugt und hatte ab sofort einen neuen Lieblingssnack 😉


Zutaten

Für 2 Personen als Beilage oder Abendsnack

Für die Blumenkohl-Wings

  • 1 kleiner Blumenkohl
  • 3 EL Barbecue-Sauce
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1 TL Salz
  • 1/2 TL Knoblauchpulver
  • 1/2 TL Pfeffer
  • 4 EL Mehl

Für den Dip

  • Joghurt oder Sauerrahm
  • 1 EL Barbecue-Sauce
  • Das Grün von 2 Frühlingszwiebeln

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 200° C vorheizen und ein Backblech mit Backpapier vorbereiten.
  2. Den Blumenkohl in kleine Röschen teilen, in ein Sieb geben und gut waschen. Umso kleiner ihr die Stücke macht, desto schneller werden sie beim Backen weich.
  3. In einer Schüssel die Barbecue-Sauce über den Blumenkohl geben und mit den Händen sehr gut vermischen. Es sollten im besten Fall keine weißen Stellen mehr zu sehen sein. Die trockenen Zutaten miteinander vermischen und ebenfalls in die Schüssel geben.
  4. Noch einmal alles gut unterrühren, so, dass die Blumenkohl-Röschen gut mit dem Mehl und den Gewürzen ummantelt sind.  
  5. Alles auf ein Blech geben und etwa 30 Minuten im Backofen knusprig backen. Nach der Hälfte der Zeit einmal wenden.
  6. Für die Sauce: Joghurt oder Sauerrahm mit nochmal etwa 1 EL Barbecue-Sauce (je nach Schärfe) vermischen. Das Grüne von zwei Frühlingszwiebeln abschneiden und in kleine Ringe schneiden. 2/3 davon unter die Sauce rühren und mit Salz abschmecken.
  7. Die fertigen Blumenkohl-Wings in einer Bowl anrichten, mit dem Rest der Frühlingszwiebelröllchen garnieren und mit der Sauce genießen.

Viel Spaß beim Nachkochen und Genießen!

3 Antworten auf „Blumenkohl Wings“

Oh, das gefällt mir! Ich mag Blumenkohl und ich mag Sachen aus dem Backofen! Das ist irgendwie nicht so aufwändig, wie „richtiges“ Kochen. (-;

Probiere ich gerne einmal aus!

Hallo Lena bin über eine Arbeitskollegin auf deine Seite gestolpert und muss sagen Hammer Gerichte. Hab heute gleich das Blumenkohl mit BBQ Soße Rezept probiert und muss sagen sowas von gut und unkompliziert und toll beschrieben. Danke mach weiter so. Lg Michaela

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.