Kategorien
Süßspeisen

Beeren-Porridge

Nun ist auch mein erstes Porridge-Rezept auf meinem Blog. Ich habe mich an ein ganz simples Rezept für den Anfang gewagt, dazu ein leckeres Früchte-Topping bestehend aus einem Brombeer-Püree, Pfirsich, Heidelbeeren und Mandelsplittern. Der Porridge ist ein super Frühstück, da die Haferflocken lange satt halten und nebenbei auch noch super lecker schmecken ;).


Zutaten

Zutaten für 2 Personen

  • 70 g Dinkel- oder Haferflocken
  • 350 ml Wasser
  • 150 ml Milch (es kann Kuh- oder Mandelmilch o.ä. verwendet werden)
  • 1 Prise Salz
  • 10 Brombeeren
  • eine Handvoll Blaubeeren
  • 1 Pfirsich
  • Mandelblättchen
  • 2 TL Honig

Zubereitung

  1. Zuerst die Haferflocken ein paar Minuten vorsichtig anrösten, damit sie ein gutes Röstaroma bekommen. Das Wasser und die Milch dazugeben, aufkochen lassen und dann weitere 15 Minuten auf mittlerer Hitze köcheln lassen. Dabei ständig umrühren. Am Schluss eine Prise Salz dazugeben.
  2. In der Zwischenzeit die Brombeeren pürieren und mit etwas Reissirup süßen, falls die Beeren sehr sauer sind.
  3. Die gekochten Haferflocken in eine Müslischüssel geben, das Brombeerpüree, die Heidelbeeren, den geschnittenen Pfirsich sowie die Mandeln und einen TL Honig auf den Porridge geben und genießen.

Viel Spaß beim Nachkochen und Genießen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code